Qualität der Umwelt

Living Lakes
Der Lago Trasimeno ist Mitglied von “Living Lakes”, dem 1998 gegründeten internationalen Seennetzwerk, das sich für den weltweiten Schutz von Seen und Feuchtgebieten einsetzt. Es handelt sich um ein zentrales Projekt der Stiftung Global Nature Fund mit Sitz in Deutschland am Bodensee, das den Natur- und Umweltschutz sowie den Tierschutz fördern soll. www.globalnature.org


Manifesto Ambientale
Als Anerkennung der von den Unternehmen unternommenen Anstrengungen zur Einhaltung von Normen, die den Qualitätsstandards für nachhaltige, umweltgerechte Entwicklung folgen, wurde im Rahmen des Projektes “Manifesto Ambientale” ein Gütesiegel verliehen, dass die Betreuung von für Touristen und Anwohner gleichermaßen einschließt.

Live Rur

Ziel des EU geförderten Projekts war es, ein Netzwerk von Interessensgruppen, Institutionen und Unternehmen aufzubauen, um die ländliche Wirtschaft vom Trasimeno zugunsten einer kreislauforientierten und nachhaltigen Wirtschaft aufzuwerten. Der Trasimeno war eines der Pilotgebiete, in denen die Ergebnisse des Projekts, das im Oktober 2021 endete, getestet werden konnten. https://liverur.eu/

I Borghi più belli d’Italia 
Der Verein I Borghi più Belli d’ Italia (Die schönsten Dörfer Italiens) ist eine Initiative, die die Notwendigkeit sieht, das große Erbe der Geschichte, die Kunst, die Kultur, die Umwelt und die Traditionen in den kleinen italienischen Zentren zu fördern.  Auch am Trasimeno haben die Orte Castiglione del Lago, Paciano, Panicale und Passignano sul Trasimeno diese prestigeträchtige Auszeichnung erhalten, was ein Zeugnis für die Lebensqualität in dieser Gegend ist. In der Umgebung hat auch Corciano dieselbe Anerkennung erlangt.
https://borghipiubelliditalia.it/

La  Bandiera Arancione del Touring Club Italiano

Dies ist das Qualitätssiegel im Bereich Tourismus und Umwelt, welches der Verein Touring Club Italiano vergibt für kleine Dörfer im Landesinnern, die durch einen exzellenten Service und eine freundliche Atmosphäre auszeichnen. 
Im Trasimeno-Gebiet, das sich durch faszinierende Ortschaften auszeichnet, haben Città della Pieve und Panicale diese Auszeichnung erhalten.  https://www.bandierearancioni.it/

Life Blue Lakes

Das Hauptziel von LIFE BLU LAKES, einem EU finanzierten Projektes im Rahmen des LIFE-Programms 2014-2020 (das 2021 ausläuft), besteht darin, das Vorkommen von Mikroplastik in italienischen und deutschen Seen zu verringern in Kombination mit Governance-, Schulungs-, Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen.  Eines der Umsetzungsinstrumente des Projekts ist die partizipative Entwicklung  eines Seepapieres („La Carta del Lago“).
Die beteiligten Länder sind Italien und Deutschland sowie fünf Pilotgebiete: der Bodensee und der Chiemsee für Deutschland, der Lago Trasimeno, der Gardasee und der Braccianosee für Italien. https://lifebluelakes.eu/

Ein effizientes Überwachungssystem  zur Sicherung der Umweltqualität

Die Regionale Agentur für Umweltschutz (ARPA Umbria) führt Messungen und Analysen von Luft-, Wasser- und Bodenparametern durch und prüft deren Übereinstimmung mit  nationalen und europäischen Normen.
Seit 2017 hat die ARPA das “Centro Cambiamento Climatico e Biodiversità in Ambienti Lacustri e Aree Umidei” (Zentrum für Klimawandel und Biodiversität von Seen und Feuchtgebieten) auf der Isola Polvese eingerichtet, dass die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Flora und Fauna des Lago Trasimeno untersuchen soll.    www.arpa.umbria.it