Der Park und die Inseln

Der Park und seine Inseln
Oasi Naturalistica La Valle - San Savino - Magione
Dies ist das natürliche Herz des Trasimenos: Das seichte Wasser und die ausgedehnten Schilfgebiete machen den Naturpark zu einem wichtigen Rast- und Nistplatz für Tausende von Vögeln entlang der wichtigsten Zugrouten. Die Oasi ist mit zwei Naturpfaden, mit 4 Observatorien, einem neuen 200 Meter langen Laufsteg über dem Bereich des alten Steges im Schilf und mit 30 Ferngläsern ausgestattet, die den Besuchern zur Verfügung stehen, eine Vogelberingungsstation, die jeden Samstagmorgen geöffnet ist, und ein Gästehaus mit Küche und 12 Betten. 
Die Öffnungszeiten und die angebotenen Dienstleistungen (unabhängige Besichtigungen, Führungen, Naturwanderungen) finden Sie auf der Website.  
Info: +39 0755094083 - www.oasinaturalisticalavalle.it

Il Parco del lago Trasimeno
Er ist der größte der sechs umbrischen Regionalparks und eines der bedeutendsten Feuchtgebiete Europas, mit einer Vielzahl von Pflanzen, Tier- und Fischarten. Die absolute Ruhe und die unberührte  Natur machen diesen Park einzigartig für Entdeckungstouren.

Aeroporto Eleuteri - Castiglione del Lago
Bis zum vorigen Jahrhundert ein Militärflughafen, benannt nach dem bekannten umbrischen Flieger Leopoldo Eleuteri, ist er heute eine unverseuchte, unbelastete und unberührte große Grünfläche von ungefähr hundert Hektar in der Nähe des Lago Trasimeno und Ausgangspunkt für Trekking- und Fahrradrouten, zahlreiche Beobachtungspunkte von Pflanzenund Fauna-Besonderheiten, sowohl an Land und auch am See.
Auch als permanenter ENAC-zertifizierter Flugplatz genutzt, beherbergt das Gebiet jetzt den “Campus Scolastico Temporaneo Eleuteri” (“Eleuteri Temporärer Schulcampus”) des Polo Scolastico Rosselli Rasetti, des Centro Regionale LIPU, der Sportereignisse von Endurance Equestre und das Treffen von Ultraleichtflugzeugen veranstaltet.

Isola Maggiore
Im Einzugsgebiet der Gemeinde Tuoro sul Trasimeno ist es die einzige bewohnte Insel des Trasimeno. Dennoch ist bis heute das charakteristische Aussehen eines Fischerdorfes des fünfzehnten Jahrhunderts erhalten geblieben. Im Jahre 1211 zog der Heilige  Franziskus sich als Einsiedler hierher für die Fastenzeit zurück. Man kann noch heute die Kapelle bewundern, die an die Überfahrt des Heiligen während eines Sturms erinnert, und den Felsen, wo er innehielt und betete. Die Tradition der sogenannten “Irischen” Häkelspitze ist für das Auge eine der Perlen der Isola Maggiore.  
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die zum “Circuito Museale di Isola Maggiore” (Museumsrundgang der Isola Maggiore) gehören, sind das Museo del Merletto, die Kirche Chiesa di S. Michele Arcangelo, Casa del Capitano (Haus des Kapitäns) und die Kirche Chiesa di S. Salvatore.
Info: Pro-loco Isola Maggiore:  +39 3317394393   isolamaggiore.proloco@gmail.com

Isola Minore
Wir wissen nur wenig über die Geschichte der kleinsten Insel des Trasimeno. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie “isoletta” (“Inselchen”) genannt und gehört heute zur Gemeinde  Passignano sul Trasimeno. Sie ist in Privatbesitz und unbewohnt.

Isola Polvese
mit ihren 70 Hektar ist sie die grösste Insel des Lago Trasimeno, als wissenschaftlich-pädagogischer Park klassifiziert, und ist aus naturalistischer Sicht von besonderem Interesse für das Vorhandensein eines riesigen Feuchtgebiets mit Schilf, das verschiedenen Vogel- und Amphibien-Arten Schutz bietet.
Die Insel bewahrt wichtige historisch-architekktonische Erinnerungen wie die Chiesa di San Secondo (XII. Jahrh.), das Monastero dei Monaci Olivetani (XV.Jahrh.) (Kloster der Olivetaner-Mönche), die Chiesa di San Giuliano (XI sec.) mit dem römischen Opus reticolatum romano davor,  das Castello di Difesa  (Verteidigungsschloss) (XV. Jahrh.) und das nach dem bekannten Architekten benannte Schwimmbad von Porcinai,  Porcinai, der das Projekt Ende der 1950er Jahre leitete als Wasserpflanzengarten. 
Unterkunftsmöglichkeiten: die Hauptvilla  “Villa Biagiotti” , heute “Villa Polvese Resort And Oil Farm”,                                                                   - La Foresteria (Gästehaus) und die Fattoria (Bauernhof) “Poggio” – Herberge. 
Verfügbar: Digitaler Info-Point  mit Bad für Behinderte und auch Orientierungspunkt für die Routen, wo es möglich ist, Informationen über die Insel zu erhalten.
Audioguides (zweisprachig) auch für Benutzer mit Behinderungen geeignet.  

Die Angebote der Region

SONDERANGEBOT  SEPTEMBER 2024: , 1 WOCHE IM MOBILHEIM ODER SAFARI LODGE ZELT

SONDERANGEBOT SEPTEMBER 2024: , 1 WOCHE IM MOBILHEIM ODER SAFARI LODGE ZELT

Ab dem 420,00 €
TRASIMENOSEE MIT FAHRRAD

TRASIMENOSEE MIT FAHRRAD

Ab dem 76,00 €
👑Sonderangebot 7=6 or 14=12 im Mobilhome Luxe/SuperComfort

👑Sonderangebot 7=6 or 14=12 im Mobilhome Luxe/SuperComfort

Ab dem 450,00 €
Sonderangebot für den Sommer 2024 im Land von Perugino und Signorelli !!!!!! Appartements mit 2 bis 6 Betten. Struktur mit Schwimmbad und überdachtem Parkplatz

Sonderangebot für den Sommer 2024 im Land von Perugino und Signorelli !!!!!! Appartements mit 2 bis ...

Ab dem 400,00 €